Peter Schleifer organisiert die internationale Rennsportserie CANADIAN-AMERICAN Challenge Cup. Der CANADIAN-AMERICAN Challenge Cup, CanAm-Cup genannt, ist ein abenteuerliches und bahnbrechendes Stück Renngeschichte der 1960er und 1970er Jahre – und im neuen Jahrtausend leben die glorreichen Zeiten wieder auf. Es gibt nur wenige Rennserien, die solche Legenden haben entstehen lassen wie der CANADIAN-AMERICAN Challenge Cup: Er war von 1966 bis 1974 die spannendste und spektakulärste Rennserie der Welt.

Peter Schleifer hat dem CANADIAN-AMERICAN Challenge Cup im Jahr 2011 neues Leben eingehaucht. Wir veranstalten seitdem exklusiv Rennveranstaltungen. Die legendären Rennautos lassen auch heute noch das Herz jedes Motorsportliebhabers höher schlagen: Die meisten dieser raren Goldstücke, sei es zum Beispiel der Lola T310 von Peter Schleifer oder der McLaren M8C von Harry Read, sind nicht nur auf den Rennstrecken dieser Welt gern gesehen, sondern beehren auch exklusive Events des Historischen Motorsports.

Die PS-Monster haben bereits den Asphalt auf der ganzen Welt erzittern lassen: Die Eröffnung des österreichischen Red Bull Rings, das Festival of Speed in der englischen Grafschaft Goodwood, die Ennstal Classic oder das Rahmenprogramm des Formel-1-Auftakts in Melbourne sind nur wenige der bisherigen Veranstaltungen.

Wenn Sie Teil des legendären CANADIAN-AMERICAN Challenge Cups sein möchten, kontaktieren Sie uns! Unsere Regularien und die Nennformulare schicken wir Ihnen gerne zu.

www.canadian-american-challenge-cup.com